Förderstiftung

Stiftung Accentus

Stiftung

Das Wichtigste in Kürze

Stifterinnen und Stifter können innerhalb der Dachstiftung ACCENTUS eine Unterstiftung errichten und die gemeinnützigen Zwecke frei bestimmen. ACCENTUS gewährleistet die operative Tätigkeit der Unterstiftung.

  1. Zweck (SHAB)

    Zweck der Stiftung ist die Unterstützung und Förderung der Ausbildung, der Forschung sowie sozialer, karitativer, humanitärer, kultureller, medizinischer, wissenschaftlicher, ökologischer und anderer gemeinnütziger Werke. Die Stiftung ist politisch und konfessionell neutral. Die Stiftung kann nur über unentgeltliche Geldleistungen an entsprechende Institutionen, die von der Steuerpflicht im Kanton Zürich und in anderen Kantonen und von der direkten Bundessteuer befreit sind, tätig werden. Das gilt für das allgemeine Stiftungsvermögen und die Hauptfonds. Leistungen aus personifizierten Fonds können auch an natürliche Personen in der Schweiz ausgerichtet werden. Sie sind jedoch vorgängig dem Kantonalen Steueramt Zürich mit den vollständigen, im Verwaltungsreglement näher bezeichneten Angaben zur Prüfung vorzulegen.

  2. Das Wichtigste in Kürze

    Stifterinnen und Stifter können innerhalb der Dachstiftung ACCENTUS eine Unterstiftung errichten und die gemeinnützigen Zwecke frei bestimmen. ACCENTUS gewährleistet die operative Tätigkeit der Unterstiftung.

  3. Förderpolitik

    In der Regel kontaktiert ACCENTUS von sich aus mögliche Projektpartner, um förderungswürdige Projekte zu identifizieren. Gemeinnützige und steuerbefreite Institutionen mit Sitz in der Schweiz können Gesuche um Unterstützung von Projekten einreichen. Die Unterstützungswahrscheinlichkeit ist erfahrungsgemäss jedoch relativ gering.

  4. Ausschlusskriterien der Förderung

    Die Dachstiftung fördert ausschliesslich gemeinnützige und steuerbefreite Institutionen mit Sitz in der Schweiz. Auf Unterstützungsanträge von Einzelpersonen wird nicht eingetreten.

  5. Antragsformular

    Gesuchsformular ist auf der Webseite vorhanden.

Wirkungsgebiet