)
Projektdauer 1. Juli 2022 - 31. Dezember 2026

Arbeitgeberberatung "Mitarbeitende mit Beeinträchtigung/Behinderung" (Diversität und Inklusion)

  1. Ziel
    Unternehmen auf dem Weg zu mehr Inklusion begleiten und beraten. Wissensvermittlung, ein praxisorientiertes Konzept und sinnvolle Instrumente, gemeinsam mit Arbeitgebern entwickelt und geprüft, sollen dazu die Basis bilden.
  2. Herausforderung
    Diversität und Inklusion sind in Unternehmen aktuelle Themen. Oft fehlt aber bei der Dimension „Mitarbeitende mit Behinderung“ das Wissen für die Umsetzung, den Umgang mit Betroffenen, Unterstützungsmöglichkeiten und rechtliche Grundlagen.
  3. Handlungsbedarf
    Eine inklusive Arbeitswelt kann nur durch das Mitwirken der Arbeitgebenden erreicht werden. Durch Wissensvermittlung und die gezielte und Unterstützung der Unternehmen beim Aufbau einer inklusiven Unternehmenskultur kommen wir dieser Vision näher.
  4. Massnahmen
    Profil erhebt die Bedürfnisse der Klein- und mittelgroßen Unternehmen. Sie erhalten ein kompaktes Inklusionskonzept und nutzbringende Instrumente sowie kompetente Ansprechpartner zum Thema inklusives Arbeitsumfeld.
  5. Kooperationspartner
    Diverse Arbeitgeber, Compasso, Schweizerischer Arbeitgeberverband, Universität St. Gallen, Impulse Basel
  6. Wirkung
    Unternehmen werden inklusiver. Das Potential von Menschen mit Beeinträchtigung wird genutzt, dem Fachkräftemangel entgegengewirkt. Der Zugang zum ersten Arbeitsmarkt wird barrierefreier für Menschen mit Behinderung.
  7. Besondere Qualität des Projekts; Eignung der Organisation
    Profil – Arbeit & Handicap ist eine etablierte Stiftung für Arbeitsintegration. Die Berater der Stiftung Profil verfügen über langjährige Berufserfahrung, ein grosses Netzwerk und arbeiten nach modernsten Methoden und Standards.

Wirkungsgebiet