Förderstiftung

Fondation Nestlé pour l'Art

Stiftung

Das Wichtigste in Kürze

Die Stiftung bemüht sich, mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln einen möglichst effektiven Beitrag zur Unterstützung innovativer, auch nicht-mehrheitsfähiger künstlerischer Projekte zu leisten.

  1. Zweck (SHAB)

    soutien d'activités culturelles en Suisse ou s'il s'agit de favoriser les contacts internationaux, à l'étranger; l'encouragement et le soutien de la qualité et de l'innovation artistiques constituent un objectif majeur; la fondation pourra financer ou participer au financement des activités relevant des différents domaines des arts.

  2. Das Wichtigste in Kürze

    Die Stiftung bemüht sich, mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln einen möglichst effektiven Beitrag zur Unterstützung innovativer, auch nicht-mehrheitsfähiger künstlerischer Projekte zu leisten.

  3. Förderpolitik

    Aufgabe der Stiftung ist es, junge zeitgenössische Schweizer Kunst zu unterstützten. Die Stiftung fördert Projekte in drei Bereichen: bildende Kunst, Musik und darstellende Kunst. Im Bereich Musik unterstützt die Stiftung Projekte, die den Dialog zwischen den Kunstsparten suchen und mit innovativen Ideen das aktuelle kulturelle Leben der Schweiz bereichern. Besondere Beachtung wird der künstlerischen Arbeit mit klassisch-zeitgenössischer Musik und einer stringenten Verbindung der unterschiedlichen Sparten hin zu neuen Kunstformen geschenkt. Im Bereich darstellende Kunst gilt das Interesse der Stiftung Projekten von Künstlerinnen und Künstlern, die an einem entscheidenden Wendepunkt in ihrer künstlerischen Entwicklung stehen. Es kann sich dabei sowohl um eine erste oder zweite Produktion einer jungen Tanztruppe, die Recherche nach experimentellen Theaterformen einer erfahrenen Theaterschaffenden sowie die Zusammenarbeit und Auseinandersetzung mit Bildenden Künstlern oder Musikern handeln. Im Bereich der bildenden Kunst bietet die Stiftung zweijährige Partnerschaften an. Die Initiativen zu diesen Partnerschaften gehen ausschliesslich von der Stiftung aus und sie nimmt keine spontanen Kandidaturen entgegen.

  4. Ausschlusskriterien der Förderung

    Musik: - CD-Produktionen - Konzerte mit alter Musik bzw. klassisch-romantischem Repertoire - Konzerte mit Populärmusik - Auslandstourneen - Beschaffung von Instrumenten. Darstellende Kunst: - Kreationen von gestandenen Künstlern - nicht professionelle Kreationen - in Ausbildungszusammenhängen realisierte Projekte - Wiederaufnahme von Stücken - Tourneen in der Schweiz und im Ausland - Kreationen im Ausland - Ateliers und Workshops. Zusätzlich werden folgende Formen von Unterstützung von der Stiftung nicht gewährt: - Mitfinanzierung ausgesprochener Prestigeprojekte - Stipendien und Beiträge an die künstlerische (Grund)-Ausbildung - Auslandaufenthalte und Diplomarbeiten - Unkostenbeiträge an wissenschaftliche Forschung und Publikationen - Seminare, Konferenzen und thematische Gesprächsrunden - Mitgliedschaften oder Patronate in Fördervereinen.

  5. Antragsformular

    www.art.fondation.nestle.ch/soumettre/transmission.jsp